NewseEx NetLabeEx Traffic WatchNetwork SymphonyHistory

eEx Network Symphony

Das Programm Network Symphony ist ein Tool, das ein audiovisuelles Feedback zu den aktuellen Netzwerkverbindungen liefert, in die der Computer involviert ist.

Einfach ausgedrückt: Man kann sich damit selbst beim Surfen im Internet zuhören.

Die Faszination

Dieses Tool stellt Netzwerkaktivität weniger technisch aber dafür um einiges verständlicher dar. Wer hätte schon gedacht, dass wirklich so viele Pakete mit so vielen fremden Rechnern ausgetauscht werden müssen, nur um eine simple Homepage darzustellen?

Dieses Tool zeigt uns die Komplexität des Netzwerkes, mit dem wir täglich arbeiten und generiert eine Symphonie der Daten aus den Aktivitäten, die das Netzwerk durchführt, um die Befehle des Benutzers auszuführen.

 

Die Idee

Die Idee für dieses Projekt entstand bereits vor einigen Jahren während einer Debatte mit einem Schulkollegen, der fest auf der Meinung beharrte, dass man mit Programmieren und Computern niemals Kunstwerke schaffen könne. Da das nötige Know-How meinerseits nun endlich verfügbar war, programmierte ich diese Idee aus, um der ganzen Welt das Gegenteil zu beweisen. 

Dieses Programm erhielt 2010 zusammen mit dem eEx NetLab unter dem Namen eEx Network Applications eine Auszeichnung beim PRIX ARS Electronica in der Kategorie u19 - Freestyle Computing.

Voraussetzungen

Folgende Software muss im Vorfeld auf dem Computer installiert sein:

Hilfe & Befehle

Hilfe zur Bedeutung der Oberfläche und zu den Befehlen im Programm befindet sich im Quick-Start Guide im Programmordner.

Impressum | Find us on Facebook | Login | © Emanuel Jöbstl / eex-dev.net 2012